Inland

28. November - Ereignisse in Österreich

Artikel teilen

Diese Ereignisse haben Österreich nachhaltig geprägt.

2000

Der Salzburger FP-Chef Karl Schnell erklärt auf einer Parteiversammlung, dass die Bezeichnung "Lump" in Zusammenhang mit der Person von Bundespräsident Thomas Klestil eigentlich noch ein "harmloser" Ausdruck sei.

1985

Im ersten größeren Prozess des österreichischen Weinskandals wird in Krems ein Weinhändler, der Frostschutzmittel verwendete, zu zweieinhalb Jahren Haft verurteilt.

1905

200.000 Menschen demonstrieren in Wien für ein allgemeines Wahlrecht.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo