Parndorf

Hier sperren heute Shops & Schulen auf

1.450 Euro Strafe für Burgenland-Shopper

Das Burgenland verlässt den Ost-Lockdown. Wienern und Niederösterreichern drohen aber hohe Strafen.

Seit Mitternacht ist das Burgenland nicht mehr Teil des Ost-Lockdowns. Ab heute sperren hier der Handel und die Schulen wieder regulär auf.

Die Lockerung wird magnetisch auf viele Lockdown-Frustrierte wirken. Wiener und Niederösterreicher könnten versuchen, ihren eigenen harten Lockdown (gilt noch bis 2. Mai) zu umgehen und die „Freiheit“ im Burgenland ausnutzen.

Die ganze Story lesen Sie HIER mit dem oe24plus-Abo. Jetzt anmelden!






OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten