10-Jähriger Radfahrer von Auto angefahren

Vorarlberg

10-Jähriger Radfahrer von Auto angefahren

Bub fuhr hinter stehendem Bus auf die Fahrbahn.

Ein zehnjähriger Bub ist am Freitag in Altach (Bezirk Feldkirch) auf einem Schutzweg von einem Auto angefahren worden. Der Schüler war mit seinem Fahrrad auf dem Gehsteig unterwegs und wollte dann hinter einem am Straßenrand parkenden Bus die Straße überqueren. Ohne anzuhalten lenkte er sein Rad auf den Zebrastreifen. Dabei wurde er von einer 60-jährigen Pkw-Lenkerin aus Lustenau übersehen, informierte die Vorarlberger Polizei.

Die Frau konnte eine Kollision nicht mehr verhindern. Der verletzte Zehnjährige wurde ins Krankenhaus Dornbirn eingeliefert. Die Autofahrerin blieb unverletzt.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten