Vermisster Wanderer tot aufgefunden

Bregenz

Vermisster Wanderer tot aufgefunden

Der 50-jährige Deutsche dürfte in eine Felsrinne abgestürzt sein.

Ein 50-jähriger Wanderer, der seit Tagen als vermisst galt, ist am Donnerstag im Kleinwalsertal tot aufgefunden worden. Der Deutsche dürfte im Bereich des Kleinen Widdersteins in einer 50 bis 70 Grad steilen Felsrinne abgestürzt sein. Das Unglück ereignete sich vermutlich bereits am Dienstagmittag. Die Leiche des Mannes wurde im Zuge der seit Tagen andauernden Suchaktion entdeckt, informierte die Vorarlberger Polizei.

Der Mann war am Montag von Mittelberg (Kleinwalsertal) aus zu einer Bergtour aufgebrochen. Per SMS informierte er Angehörige, dass er am Dienstag eine weitere Wanderung unternehmen und dann heimkehren wollte. Seither gab es keinen Kontakt mehr zu dem 50-Jährigen. Die Suchmannschaft entdeckte am Donnerstag gegen 13.00 Uhr zunächst den Rucksack des Abgängigen im Einstiegsbereichs des Kleinen Widdersteins. Bei Suchflügen in der Umgebung wurde der Tote dann gefunden. Seine Leiche wurde per Seil vom Polizeihubschrauber geborgen.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten