23-Jähriger rast mit 186 km/h durch 80er-Zone

Auf der A22

23-Jähriger rast mit 186 km/h durch 80er-Zone

Der junge Mann gab an, das Auto schnell zu seinem Vater bringen zu müssen.

Ein 23-Jähriger fuhr auf der A22 im Bereich der Brigittenauer Brücke mit stark überhöhter Geschwindigkeit. Wie die Polizei mitteilte, wurde beim jungen Mann eine Geschwindigkeit von 186 km/h gemessen. Im dortigen Straßenabschnitt gilt jedoch eine Geschwindigkeitsbeschränkung von 80 km/h.
 
Der 23-jährige Österreicher wurde angezeigt und ihm der Führerschein abgenommen. Zu seiner Verteidigung sagte der Angezeigte lediglich, dass er das Auto zu seinem Vater bringen müsse und dann bald nach Hause wolle, weshalb er es eilig hätte.
 
 
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten