26-Jähriger rast gegen Lärmschutzwand

Unfall auf der A2

26-Jähriger rast gegen Lärmschutzwand

Der Lenker bezahlte ein missglücktes Überholmanöver mitseinem Leben.

Ein 26-jähriger Pkw-Lenker ist Samstag früh bei einem Unfall auf der Südautobahn (A2) in Niederösterreich ums Leben gekommen. Der Mann hatte zunächst bei Baden einen vor ihm fahrenden Wagen rechts überholt. Er dürfte vermutlich zu schnell unterwegs gewesen sein, weshalb das Auto quer über die trockene Fahrbahn zu schleudern begann. Dann krachte es links gegen den Anpralldämpfer, die Lärmschutzwand und die Randleitschiene.

Für den Lenker kam jede Hilfe zu spät, er dürfte sofort tot gewesen sein. Die A2 musste für die Aufräum- und Bergearbeiten etwa zwei Stunden lang gesperrt werden.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten