44-Jähriger warf Messer in Menschenmenge

Irre Attacke in Innsbruck

44-Jähriger warf Messer in Menschenmenge

Ein 44-jähriger Syrer hat in der Nacht auf Samstag vor einem Lokal in Innsbruck ein Messer in eine Menschengruppen geworfen. Dabei wurde ein 21-jähriger Tiroler am Rücken getroffen und verletzt. Er habe eine Schnitt- und Stichverletzung erlitten, sagte ein Sprecher der Polizei zur APA. Der Syrer war zuvor aus dem Lokal verwiesen worden.

   Nachdem der 44-Jährige das Messer geworfen hatte, stieg er in seinen Pkw und fuhr über den Gehsteig in Richtung des Lokaleingangs auf einen Türsteher zu, berichtete der Polizist. Der Mann habe sich durch einen Sprung zur Seite noch in Sicherheit bringen können, kurz bevor der Syrer mit seinem Auto gegen die Hausmauser fuhr. Der 44-Jährige wurde festgenommen.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Hier anmelden
Dauert nur 10 Sekunden
Impressum
X
Es gibt neue Nachrichten