Brieftauben bei Brand getötet

Chronik

Flammentod für 90 Brieftauben

Artikel teilen

Brieftauben bei Brand verendet - Besitzer ist fassungslos.

Bei einem verheerenden Brand in Freistadt sind in der Nacht auf Dienstag 90 Brieftauben verendet. Insgesamt waren sieben Feuerwehren im Einsatz, um den Brand in einer dicht verbauten Wohnsiedlung zu löschen. Doch für die Tauben kam jede Hilfe zu spät. Alarmstufe 2 wurde ausgerufen, weil befürchtet wurde, der Brand könnte sich auf die umliegenden Wohnanlagen ausbreiten. Es entstand nach ersten Schätzungen der Polizei ein Schaden in Höhe von rund 70.000 Euro.

Kein Personenschaden
Personen waren keine in Gefahr, doch der Verlust eines Großteils der Brieftauben trifft den Besitzer, Robert Marjnovec,schwer. Wodurch der Brand ausgelöst wurde, steht vorerst noch nicht fest.

 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo