Aggro-Autofahrer droht mit Axt

62-Jähriger angezeigt

Aggro-Autofahrer droht mit Axt

Ein unentspannter Auto-Lenker greift nach einer Berührung zur Axt.

Nachdem am Dienstag zwei Pkws in der Stadt Salzburg mit den Seitenspiegeln zusammengestoßen sind, ist einer der beiden Lenker ausgerastet. Ein 62-jähriger Oberösterreicher fuhr einem 22-jährigen Bosnier bis nach Anthering (Flachgau) nach. Er stieg aus und hielt dabei eine Axt in der Hand. Nach einem Wortgefecht schlug er dem 22-Jährigen laut Polizei mit der Faust zweimal auf die Wange.
 
Die Axt ließ der Oberösterreicher dann doch aus dem Spiel. Damit wollte er dem Bosnier offenbar "nur" Angst einjagen. Der 62-Jährige wird jetzt auf freien Fuß bei der Staatsanwaltschaft angezeigt, wie die Polizei am Mittwoch informierte. Wer von den beiden Männern nun Schuld daran hat, dass sich die Seitenspiegel berührten, war zunächst unklar.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten