Alle Namensschilder müssen entfernt werden

Wegen Datenschutz

Alle Namensschilder müssen entfernt werden

Die neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) hat nun auch Auswirkungen auf zahlreiche Mieter. Nachdem ein Wiener angefragt hatte, warum eigentlich sein Name ersichtlich sei, wurde nun die Magistratsabteilung 63 tätig. Diese kam nun zum Entschluss: Alle Namensschilder müssen weg.

Wiener Wohnen muss deshalb nun  in ca. 2.000 Wohnanlagen umrüsten und alle Namensschilder entfernen. Zukünftig dürfen nur mehr die Topnummern sichtbar sein.“ Das sind 220.000 Wohnungen in rund 2.000 Wohnanlagen, bei denen wir jetzt kontinuierlich die Gegensprechanlagen umstellen müssen“, so Wiener-Wohnen-Sprecher Markus Leitgeb gegenüber dem ORF.

Die Regelung betrifft nicht nur Wiener Wohnen, sondern auch andere Hausverwaltungen. Wer danach seinen Namen wieder anbringen will, kann das selbstständig machen. Die Hausverwaltungen dürfen dies aber nicht mehr.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten