Behörden-Streit

Bub aus Deutschland sitzt in Wien fest

Die Deutsche Botschaft weigert sich, einen neuen Pass auszustellen.

Familien-Drama um den 12 Jahre alten Raz aus Deutschland: Zusammen mit seinem Vater kann er derzeit Österreich nicht verlassen. Grund: Die Konsular-Abteilung der Deutschen Botschaft weigert sich, einen neuen Pass auszustellen.

Der Fall ist nicht ganz einfach: Raz, dessen Mutter in Gambia lebt, wächst bei seinem Vater David S. auf. Doch dieser ist nicht der biologische, sondern der rechtliche Vater. Aus beruflichen Gründen reiste David S. zusammen mit seinem Sohn nach Wien. Der Kinder-Pass von Raz ist abgelaufen, daher sollte er bei der Deutschen Botschaft verlängert werden. Doch die Beamten leiteten ein Staatsangehörigkeitsfeststellungsverfahren ein. Sie zweifeln an der Echtheit der Geburtsurkunde von Raz. Nun müssen weitere Unterlagen vorgelegt werden.

Bis der Fall geprüft ist, muss Raz nun in Österreich bleiben. Ohne gültigen Pass kann er nicht ausreisen.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten