Defekter Bus blockierte Südautobahn
Defekter Bus blockierte Südautobahn
Defekter Bus blockierte Südautobahn
Defekter Bus blockierte Südautobahn

Bezirk Wiener Neudorf

Defekter Bus blockierte Südautobahn

47 Fahrtgäste strandeten am Montag auf der Südautobahn bei Vösendorf

Ein rumänischer Reisebus blieb Montag Abend auf der Südautobahn am Knoten Vösendorf in Fahrtrichtung Wien liegen. Der drei-achsige Bus kam dabei so ungünstig zum Stehen, dass er  den Pannenstreifen und die erste Fahrspur blockierte.

Grund war ein Defekt an der Bremsanlage und an der Batterie. Trotz mehrmaliger Versuche bekam die Feuerwehr Wiener Neudorf den Bus nicht mehr flott. Spezialkräfte der Berufsfeuerwehr Wien mussten angefordert werden. Diese konnten die blockierte Bremse lösen und der Bus wurde abgeschleppt.

Parallel wurden Fahrzeuge organisiert  um die 47 gestrandeten Reisegäste und drei Busfahrer zu einem nahen Rastplatz zu bringen. Verletzt wurde dabei niemand.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten