Sohn drehte durch:

Polizei-Großeinsatz

Sohn drehte durch: "Mama, du stirbst!"

Ein 19-jähriger soll zuerst gestritten und dann auch noch "gefeuert" haben.

"Sie können sich gar nicht vorstellen, was da Mittwochmittag in der Schlossgartenstraße in Mauer los war: Plötzlich wurde die komplette Straße gesperrt, mehrere Polizeiwagen rasten vor ein Einfamilienhaus, die Wega mit schusssicheren Westen rückte vor und auch die Rettung war zur Stelle", berichtet eine aufgeregte Augenzeugin im Gespräch mit ÖSTERREICH.

Schuss
"Im Zuge eines Familienstreits drohte ein 19-Jähriger, seine Mutter umzubringen. Kurz darauf sei ein Schuss zu hören gewesen und wir wurden alarmiert", heißt es seitens der Polizei. Mehrere Personen wurden sicherheitshalber aus dem Haus gebracht, darunter auch eine Frau mit einem Säugling.

Knallkörper gezündet
Von dem durchgedrehten Burschen fehlte bis zum Abend jede Spur. "Wir haben aber im Zimmer des Mannes mehrere Knallkörper sichergestellt. Deswegen vermuten wir, dass er gar keine Waffe abgefeuert hat", so die Polizei.“

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten