Suchaktion nach betrunkenem Burschen

Vorarlberg

Suchaktion nach betrunkenem Burschen

Der junge Vorarlberger musste stark alkoholisiert ins Krankenhaus.

Eine besorgte Mutter aus Lustenau hat am Samstagmorgen eine große Suchaktion nach ihrem 18-jährigen Sohn ausgelöst. Zwar wurde der Bursche knapp eine Stunde später bei seiner Freundin entdeckt, doch wegen seiner starken Alkoholisierung musste er umgehend ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Die Mutter hatte der Polizei angegeben, dass ihr Sohn nach einem Disko-Besuch abgängig sei. Dort hätte er angeblich über Übelkeit geklagt, später in einem Riedstück auf einen Stall geklettert und anschließend in ein Waldstück gelaufen. Aufgrund des eigentümlichen Verhaltens waren insgesamt 34 Polizisten und Feuerwehrmänner nicht nur mit Hunden, sondern auch mit Wärmebildkameras ausgerückt. Gegen 4.00 Uhr konnte schließlich Entwarnung gegeben werden, als sich herausstellte, dass sich der Gesuchte bei seiner Freundin aufhielt.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten