Zwei Frauen im Stiegenhaus niedergeschlagen

Wien-Leopoldstadt

Zwei Frauen im Stiegenhaus niedergeschlagen

 Zwei ältere Frauen sind Dienstagmittag in einem Stiegenhaus in Wien-Leopoldstadt niedergeschlagen und ausgeraubt worden. Ein etwa 20-jähriger Mann hatte den Opfern um 12.14 Uhr in einem Haus in der Schüttelstraße aufgelauert. Laut Polizeisprecher Roman Hahslinger schlug der Räuber den Frauen mit der Faust ins Gesicht und flüchtete mit einer Handtasche.

Der Täter dürfte seine Opfer bereits zuvor ausspioniert haben. Die Frauen waren auf dem Heimweg von einem Geldinstitut. Laut Ronald Packert, Sprecher der Wiener Berufsrettung, wurden die Seniorinnen bei dem Überfall verletzt und in ein Krankenhaus gebracht.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten