Rettung Rotes Kreuz

Unfall

Arbeiter stürzt von Baugerüst - tot

Der Mann stürzte aus dem 3. Stock des Landeskrankenhauses in Gmunden.

Ein 30-jähriger Pole ist am Montag gegen 9.15 Uhr bei Bauarbeiten in Gmunden tödlich verunglückt. Er war im dritten Stock des Landeskrankenhauses mit der Montage einer neuen Fassade beschäftigt gewesen, als er aus vorerst unbekannter Ursache hinunterfiel. Der Mann landete auf einem Vordach im ersten Stock, für ihn kam jede Hilfe zu spät.

Ein sofort herbeigerufener Arzt des Krankenhauses konnte nur mehr den Tod des Polen feststellen. Die Kollegen des Arbeiters wurden vom Kriseninterventionsteam betreut. Die Einvernahmen zur Klärung der Unfallursache waren am Nachmittag noch im Gang.
 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten