auto-bruecke

6 Tage nach Unfall

Auto stürzt von Brücke: Beifahrer tot

Vor einer Woche ereignete sich ein Unfall bei Amstetten. Der Beifahrer erlag nun seinen Verletzungen.

Im Krankenhaus ist am Sonntag nach Angaben der Sicherheitsdirektion ein 22-Jähriger seinen Verletzungen erlegen, die er sechs Tage zuvor bei einem schweren Verkehrsunfall in Mauer bei Amstetten erlitten hatte. Ein von einer gleichaltrigen Frau gelenktes Auto war von der B121 über eine Böschung auf die Südlandstraße gestürzt und auf dem Dach zum Liegen gekommen. Beide Insassen wurden im Wrack eingeklemmt.

Der Unfall hatte sich am Montagabend ereignet. Das Auto war laut Polizei aus unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn geraten und in der Folge über eine etwa sieben Meter Böschung gestürzt. Die Lenkerin und ihr Beifahrer, beide aus dem Bezirk Amstetten, mussten von der Feuerwehr und Helfern des Roten Kreuzes geborgen werden. Sie wurden mit Notarztwagen in das Landesklinikum Mostviertel Amstetten eingeliefert, wo der junge Mann am Sonntagvormittag starb.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten