Autodieb lieferte sich Verfolgungsjagd mit Polizei

Wildwest-Szenen in Kärnten

Autodieb lieferte sich Verfolgungsjagd mit Polizei

18-Jähriger durchbrach Straßensperre: Flüchtete mit zwei Beifahrerinnen zu Fuß in Wald.

Ein 18 Jahre alter Kärntner hat der Polizei Freitagabend im Bezirk Villach Land mit einem gestohlenen Audi A8 eine wilde Verfolgungsjagd geliefert. Der junge Mann flüchtete mit überhöhter Geschwindigkeit vor der Polizei und durchbrach auch eine Straßensperre. Schließlich wurde der Mann und seine zwei Beifahrerinnen (24 und 19 Jahre alt) in einem Wald festgenommen.

Beim Durchbrechen der Straßensperre wurde das gestohlenen Fahrzeug erheblich beschädigt. In der Gemeinde Finkenstein ließ der 18-Jährige den havarierten Audi stehen und flüchtete mit seinen Beifahrerinnen zu Fuß. Die Drei wurden im Zuge einer Fahndung, an der mehrere Polizeistreifen, Diensthundestreifen und ein Hubschrauber des Innenministeriums teilnahmen, festgenommen. Der Mann wurde in die Justizanstalt Klagenfurt gebracht, die beiden Frauen auf freiem Fuß angezeigt.

Diashow: Die stärksten Bilder des Tages

Die stärksten Bilder des Tages

×

    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten