Balkan-Rapper gibt mit "Schießereien" in Wien an

Song ist Hit in Serbien

Balkan-Rapper gibt mit "Schießereien" in Wien an

Ein Rap-Song über Straftaten in Österreich ist gerade der Mega-Hit in Serbien.

"Der Balkan lauert in Wien" rappen die serbischen Hip-Hopper Devito und Mike Ride in ihrem neuen Song "Austria" über die österreichische Bundeshauptstadt. Die beiden bekannten Balkan-Rapper beschreiben im Lied ihr kriminelles Leben in Wien: "Banken, Masken Schießereien". Das alles passiere, während jemand zuhause am Balkan auf das Haus aufpasse. 

Im Lied wird Wien zum Zentrum der Balkan-Kriminalität stilisiert und im Video rappt er darüber, wie ihn "seine Leute in Österreich erwarten". Der Rapper erwähnt Wien mehrmals als Zentrum aller Menschen aus dem Balkan. 

Der Song "Austria" wurde in wenigen Tagen zum Hit in Bosnien, Serbien und Kroatien. Auf Youtube gabs bereits mehr als eine Million Views. 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten