forstarbeiten

Heftiger Wind

Bei Waldarbeiten von Baum erschlagen

Heftiger Wind im Bezirk Neunkirchen brachte den morschen Baum zu Fall.

Bei Holzschlägerungsarbeiten ist am Mittwoch ein 36-jähriger Tscheche in Niederösterreich von einem Baum erschlagen worden. Laut der Sicherheitsdirektion NÖ verrichtete der Holzschlägerungsunternehmer im sogenannten Gemeindewald am Mitterberg, Bezirk Neunkirchen, Waldarbeiten, als ein morscher Baum vermutlich wegen des heftigen Windes auf ihn fiel.

Der Mann wurde von einem Mitarbeiter unter dem Baum liegend gefunden. Der Notarzt konnte nur mehr den Tod des 36-Jährigen feststellen.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten