Streifenwagen Polizei

chronik

Lederjacken-Betrüger in Maxglan gefasst

Artikel teilen

Ein 43-Jähriger Italiener verkaufte Ramschjacken zu hohem Preis.

Nach den Neffen-Betrügern beschäftigt nun ein Lederjacken-Gauner die Polizei: Bereits am Samstagmittag sprach vermutlich derselbe Täter wie in den vergangenen Wochen auf dem Parkplatz des Maxi Marktes in Anif einen älteren Herrn an. Dabei verwendete der Täter wieder die gleiche Masche, indem er den Weg zum Flughafen erfragte.

Opfer in Gespräch verwickelt
Danach verwickelte er das Opfer in ein Gespräch und bot ihm eine Lederjacke an. Für die Ramschjacke verlangte er 400 Euro. Da das Opfer nicht soviel Geld bei sich hatte, begnügte er sich mit 265 Euro und schenkte ihm eine 2. Lederjacke und einen Anzug dazu. Am Montag versuchte er sein Glück wieder auf einer Tankstelle in der Innsbrucker Bundesstraße. Doch dieses Mal klickten die Handschellen für den Italiener (43).

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo