Betrunkener Lkw-Fahrer ohne Führerschein gestoppt

Auf Dienstfahrten

Betrunkener Lkw-Fahrer ohne Führerschein gestoppt

Artikel teilen

Es gab reihenweise technische Mängel am Lastwagen.

Ein angetrunkener Lkw-Fahrer, der seit einem Monat ohne Führerschein Dienstfahrten unternahm, wurde Mittwochmittag in Tumeltsham (Bezirk Ried im Innkreis) aus dem Verkehr gezogen. Laut der mitgeführten Schaublätter soll der 55-Jährige trotz eingezogener Lenkerberechtigung in den vergangenen 28 Tagen elf Touren unternommen haben, teilte die Polizei OÖ mit.

42 Übertretungen
An dem Lastwagen stellte die Polizei bei der Kontrolle zudem eine Reihe technischer Mängel fest. Weiters war der Transporter überladen. Insgesamt wird der Mann wegen 42 Übertretungen bei der Bezirkshauptmannschaft Ried angezeigt. Ein Alkotest ergab 0,4 Promille.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo