pistole_440

Wien-Landstraße

Bewaffneter Raubüberfall auf Hotel

Teilen

Täter bedrohte Portier mit Messer und erbeutete Handkasse.

Ein Hotel in der Landstraßer Hauptstraße im gleichnamigen Wiener Gemeindebezirk war am späten Mittwochabend Schauplatz eines bewaffneten Raubüberfalls. Der etwa 30 bis 35 Jahre alte und rund 1,75 Meter große Täter bedrohte den Portier mit einem Messer und erbeutete die Handkasse. Eine Fahndung verlief negativ. Es wurde niemand verletzt.

Gegen 22.25 Uhr betrat der unter anderem mit einer braunen Kapuzenjacke bekleidete Unbekannte die Lobby des Hotels und zückte eine Stichwaffe. Anschließend flüchtete der Mann auf einem hellen Fahrrad stadteinwärts, berichtete die Polizei am Donnerstag. Das Landeskriminalamt Wien, Außenstelle Zentrum Ost, hat die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise werden unter der Telefonnummer 01/31310 DW 62800 (Journaldienst) erbeten.
 

Die stärksten Bilder des Tages

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo