Bombendrohung Wiener Neustadt

"Cine Nova"

Bombendrohung: Kino in Wiener Neustadt evakuiert

Am Samstagabend ging die Drohung ein. Die Polizei durchsuchte das Gebäude.

Wie die "NÖN" berichetet, soll am Samstagabend eine Bombendrohung gegen ein Kinocenter in Wiener Neustadt bei der Polizei eingegangen sein. Die Einsatzkräfte rückten sofort aus und evakuierten das Gebäude. Spürhunde durchsuchten anschließend das Gebäude auf etwaige Gefahren. Bis zum späten Samstagabend konnte nichts gefunden werden. Kurz nach 23 Uhr kam dann die Entwarnung. Es wurde keine Bombe gefunden.

Laut dem Bericht wurde das Kino blitzartig evakuiert. "Auf einmal ist die Polizei gekommen und hat gesagt, wir sollen das Kino verlassen. Als ich gegangen bin, sind mir Polizisten in Ganzkörper-Schutzausrüstung entgegen gekommen", erzählt ein Kinobesucher dem Online-Portal. Den Gästen des Cine Nova wurde bereits zugesagt, dass die Kinokarten für einen weiteren Besuch gültig sind.

Wie "meinbezirk.at" schreibt, soll die Drohung über Telefon eingegangen sein. Nun laufen die Ermittlungen nach dem Täter.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten