Bräutigam schläft bei Hochzeit mit Kellnerin

Eklat bei Feier

Bräutigam schläft bei Hochzeit mit Kellnerin

Rekordverdächtig: Vorarlberger betrog Ehefrau schon Stunden nach Heirat.

Diese Hochzeitsfeier in Feldkirch wird wohl keiner der Gäste vergessen. Nach der Trauung des glücklichen Paares am Standesamt feierte die Gesellschaft in einem Gasthaus. Der Bräutigam schlich sich jedoch noch während der Feier heimlich in die Küche - wo der Frischvermählte ein spontanes Schäferstündchen mit der Kellnerin machen wollte, berichtet das Internetportal Vorarlberg Online.

Die Heimlichkeit währte allerdings nur kurz. Ausgerechnet der Vater der Braut machte sich auf den Weg in die Küche - wo er Kellnerin und Bäutigam "auf frischer Tat" erwischte. Die Feier wurde daraufhin sofort gestoppt und alle Gäste heimgeschickt.

Die schockierte Braut wollte die Ehe sofort auflösen. Doch auf die einvernehmliche Scheidung musste sie sechs Monate warten. Der Ehebrecher müsste der Frau nun Unterhalt bezahlen - doch der Geschiedene verdiente als Kellner plötzlich offiziell nichts mehr. Für eine zweite Hochzeit reichten seine Mittel dann aber doch noch: Die Glückliche ist die Kellnerin aus dem Gasthaus.

Diashow: Die stärksten Bilder des Tages

Die stärksten Bilder des Tages

×

    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten