Feuer war doch Brandstiftung

Polizei ermittelt

Feuer war doch Brandstiftung

Stall ist völlig niedergebrannt, die Tiere konnten gerettet werden.

Die Polizei hat nach einem Brand an einem Wirtschaftsgebäude am Sonntag in Obermillstatt im Bezirk Spittal in Kärnten nun am Dienstag eine Fahndung eingeleitet. Die Ermittlungen ergaben nämlich, dass Brandstiftung die Ursache des Feuers war. Das Gebäude wurde laut Polizei "vollkommen eingeäschert".

Das Landeskriminalamt Kärnten bat um zweckdienliche Hinweise aus der Bevölkerung. Zeugen, die verdächtige Personen im Bereich des Brandes gesehen haben sind aufgerufen, sich zu melden.

Erfolgreicher Löscheinsatz - Tiere gerettet
Rund 120 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr konnten am Sonntag ein Übergreifen der Flammen auf das Wohnhaus des 60 Jahre alten Kärntners verhindern. Das Wirtschaftsgebäude war aber nicht mehr zu retten. Sechs Lämmer wurden laut Medienberichten noch aus dem Stall geborgen.

Über die Höhe des Schadens ist noch nichts bekannt.

 

Diashow: Die stärksten Bilder des Tages

Die stärksten Bilder des Tages

×

    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten