Brennende Kerze löste Feueralarm aus

In Salzburger Seniorenheim

Brennende Kerze löste Feueralarm aus

Ein 90-jähriger Bewohner konnte die Flammen rasch löschen.

In einem Zimmer eines Seniorenheims in Salzburg-Taxham ist am Montagabend Brandalarm ausgelöst werden. Ein 90-jähriger Heimbewohner hatte am Tisch eine Kerze angezündet und war dann in seinem Rollstuhl vor dem Tisch eingeschlafen. Als der Mann aufwachte, bemerkte er, dass die Kerze den Tisch entzündet hatte.

Leichte Brandblasen

Der Mann versuchte zunächst, den Brand mit der Hand zu löschen und schüttete schließlich eine Limonadenflasche über die Flammen. Er zog sich dabei lediglich leichte Brandblasen an den Fingern zu und zeigte keine Anzeichen einer Rauchgasvergiftung. Der Mann wurde zur weiteren Abklärung dennoch in das Landeskrankenhaus Salzburg gebracht.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten