Rettungshubschrauber

Chronik

Brite bei Skiunfall in Tirol schwer verletzt

Artikel teilen

Der Mann erlitt bei der Kollision mit einer Elfjährigen ein Thoraxtrauma.

Ein 47-jähriger Brite hat sich am Allerheiligentag bei einem Skiunfall am Hintertuxer Gletscher (Bezirk Schwaz) schwere Verletzungen zugezogen. Nach Angaben der Polizei kollidierte der Urlauber im Bereich der Olperer Schlepplifte aus bisher unbekannter Ursache mit einem elfjährigen Mädchen aus Deutschland.

Der Mann wurde vom Notarzthubschrauber "Alpin 5" mit einem Thoraxtrauma und Kopfverletzungen in die Innsbrucker Klinik geflogen. Das Mädchen blieb unverletzt.
 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo