welpen

Tierskandal

19 Hundewelpen aus Kofferraum gerettet

19 Hundewelpen verschiedenster Rassen hat die Polizei bei Hirm (Bezirk Mattersburg) aus einem Pkw gerettet.

Der 31-jährige Lenker konnte keine Impfpässe oder Transportpapiere vorweisen, dafür fanden die Exekutivbeamten mehrere internationale Veterinärzeugnisse als Blankodokumente im Wagen. Der Slowake wurde angezeigt, berichtete die Sicherheitsdirektion Burgenland.

Der Mann wurde gegen 23.15 Uhr im Zuge einer Polizeikontrolle angehalten. Die Tiere befanden sich in einer Transportbox im Kofferraum des Autos. Sie wurden beschlagnahmt und vorerst im Tierschutzhaus Bezirk Oberpullendorf untergebracht.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten