Corona-Wut-Demo: Jetzt Polizei im Visier

Tausende Verstöße, aber nur 156 Anzeigen

Corona-Wut-Demo: Jetzt Polizei im Visier

Selbst das Innenministerium ist mit dem Ergebnis des Polizeieinsatzes unglücklich.

Eines steht fest wie das Amen in der Kirche: Die Corona-Wut-Demo vom Samstag mit 10.000 Teilnehmern in der Wiener Innenstadt wird ein Nachspiel haben.

Nicht nur für die gerade einmal 156 Demonstranten, die angezeigt wurden, weil sie mitten im Lockdown für jeden erkennbar gegen die Covid-19-Maßnahmen (Masken, Abstand) verstießen, sondern auch für die Polizei selbst, die mit ihrer Vogel-Strauß-Taktik tausendfachen Gesetzesbruch ungeahndet ließ.

Den ganzen Artikel lesen Sie HIER auf oe24Plus. Gleich anmelden!


OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten