Einbrecher randaliert bei Festnahme in Salzburg

Polizist verletzt

Einbrecher randaliert bei Festnahme in Salzburg

Zwei Männer auf frischer Tat bei Einbruchsversuch in Wohnhaus ertappt.

Ein auf frischer Tat ertappter Einbrecher hat Freitagabend in Salzburg bei der Festnahme so heftigen Widerstand geleistet, dass er zwei Polizisten verletzte. Zwei Männer versuchten nach einem Einbruchsversuch in ein Wohnhaus im Stadtteil Itzling von der herbeigerufenen Polizei zu fliehen. Die Beamten konnten die Männer aber einholen und stellen, so die Polizei in einer Aussendung am Samstag.

Anrainer beobachteten kurz nach 21.00 Uhr einen Einbruchsversuch in ein Kellerfenster. Mehrere Polizeifahrzeuge wurden daraufhin in den Stadtteil Itzling beordert. Als die Männer - ein Marokkaner und ein in Wals lebender Libyer - die Polizei sahen, versuchten sie zu fliehen.

Als die Polizisten die beiden Flüchtenden einholten und stellten, wurde einer der Männer äußerst aggressiv. Der Einbrecher leistete massiven Widerstand und verletzte zwei Beamte. Die beiden Männer wurden in das Polizeianhaltezentrum Salzburg gebracht.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten