FP-Politiker nach Strache-Treffen blau am Radweg

Mit 2 Promille

FP-Politiker nach Strache-Treffen blau am Radweg

Artikel teilen

Dem Polizisten droht ein Disziplinarverfahren. Bei der FPÖ darf er weiterhin politisch aktiv sein.

Über die Alk-Fahrt des FPÖ-Politikers Erich Königsberger (60) spottet ganz Österreich. Bei einer FPÖ-Konferenz am Donnerstag, an der auch HC Strache teilnahm, dürfte viel Alkohol geflossen sein. Am selben Abend blieb der Familienvater Königsberger mit seinem Privat-Pkw, einem Jaguar, auf dem Radweg der Donaubrücke bei Krems stecken.

Pikant

Der Blaue ist in Wien Polizist und verweigerte seinen eigenen Kollegen den Alk-Test, nachdem ein Vortest zwei Promille ergeben haben soll – Schein weg. Weil er nun auch dem Ansehen der Polizei schadet, wird er in der LPD Wien personalrechtlich überprüft. Disziplinarverfahren und Rauswurf könnten drohen. Bei der FPÖ darf Erich Königsberger weiterhin aktiv sein. Er muss seine Posten als Sicherheits- und Verkehrssprecher niederlegen, ihm bleibt aber noch der Posten als Seniorensprecher.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo