Rettung_APA

Burgenland

Fußgänger von Pkw erfasst

Ein Fußgänger ist in der Nacht auf heute, Sonntag, im Ortsgebiet von Andau (Bezirk Neusiedl am See) von einem Auto erfasst worden.

Der 27-jährige Andauer wurde dabei schwer verletzt. Er musste mit dem Notarztwagen in das Krankenhaus Eisenstadt gebracht werden, berichtete die Sicherheitsdirektion Burgenland.

Opfer auf Auto und Fahrbahn geschleudert
Der Mann überquerte gegen 3.00 Uhr eine Gemeindestraße, als ihn ein 44-Jähriger aus dem Bezirk Neusiedl am See mit seinem Fahrzeug anfuhr. Er wurde auf die Windschutzscheibe und in Folge auf die Fahrbahn geschleudert.

Ebenfalls im Bezirk Neusiedl am See krachte am Samstagnachmittag ein Alkoholisierter in Winden mit seinem Wagen zuerst in ein Verkehrszeichen und anschließend gegen einen Baum. Der 45-Jährige aus dem Bezirk Eisenstadt Umgebung wurde bei dem Unfall verletzt und musste mit der Rettung in das Krankenhaus Eisenstadt eingeliefert werden. Am Pkw entstand Totalschaden.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten