Notarzt

Chronik

Fußgänger von Pkw gerammt: Lebensgefahr

Artikel teilen

Der betagte Autolenker hatte den 50-Jährigen nicht gesehen.

Ein 50 Jahre alter Mann aus der Weststeiermark ist am Sonntagabend von einem Pkw niedergestoßen und lebensgefährlich verletzt worden, wie die Landespolizeidirektion am Montag mitteilte. Der Fußgänger wurde von einem Rettungshubschrauber in das LKH Graz geflogen. Ein Alkotest bei dem 77-jährigen Autofahrer verlief negativ.

Fußgänger übersehen

Der Pkw-Lenker war gegen 18.50 Uhr auf der L314 von Gundersdorf kommend nach St. Stefan ob Stainz (Bezirk Deutschlandsberg) unterwegs. Am Straßenrand kam ihm der Fußgänger entgegen. Der betagte Autolenker gab an, er sei in der Dämmerung durch einen anderen Pkw geblendet worden und habe den Fußgänger nicht gesehen.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo