Bürgermeister vor Gericht

Steuerberg

Bürgermeister vor Gericht

Bgm. Karl Petritz soll Nachbar mit Ast geschlagen haben.

Der ÖVP-Bundesrat und Bürgermeister von Steuerberg (Bezirk Feldkirchen), Karl Petritz, muss kommende Woche am Klagenfurter Landesgericht auf der Anklagebank Platz nehmen. Er soll im Juni 2010 seinen Nachbarn mit einem Ast geschlagen haben und wurde nun wegen Körperverletzung angeklagt. Der Ortschef beteuert seine Unschuld, auf eine angebotene Diversion habe er verzichtet.

Begonnen habe die Causa mit einem simplen Nachbarschaftsstreit. Ein Nachbar soll eine Hecke des Politikers beschnitten haben, weil sie in die Fahrbahn gereicht und an seinem Auto Kratzer verursacht habe. Daraufhin soll der Sohn des Bürgermeisters den Mann bedroht haben. Im Anschluss brach Petritz selbst einen Ast ab und soll auf den Nachbarn losgegangen sein.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten