Drei Tote bei Lawinenabgang in Kärnten

Im Lesachtal

Drei Tote bei Lawinenabgang in Kärnten

Opfer waren Bergretter - Genaue Identität vorerst unklar.

Auf dem Mittagskofel im Lesachtal (Bezirk Hermagor) in Kärnten sind am Freitag drei Tourengeher von einer Lawine verschüttet und getötet worden. "Es sind drei Menschen gestorben, die nähere Identität ist uns noch nicht bekannt", bestätigte Polizeisprecher Rainer Dionisio einen Bericht der "Kleinen Zeitung" (online). Laut dem Blatt handelte es sich um ein Ehepaar und einen weiteren Tourengeher. Alle drei Personen sollen Bergretter gewesen sein.

Laut der Landesalarm- und Warnzentrale (LAWZ) ging die Lawine im Bereich Mittagskofel auf 2251 Meter Seehöhe ab. Die Bergretter der Gemeinden Lesachtal, Kötschach, Oberes Drautal und Hermagor waren im Einsatz.

Diashow: Die stärksten Bilder des Tages



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten