Lenker mit 1,2 Promille crashte Auto

Osttirol

Lenker mit 1,2 Promille crashte Auto

Alkotest ergab bei 30-Jährigem 1,2 Promille

Betrunken und ohne einen Führerschein zu besitzen, hat ein 30-jähriger Pkw-Lenker aus Kärnten am Donnerstagabend einen Unfall auf der Felbertaunerstraße bei Matrei in Osttirol verursacht. Laut Polizei kam der Wagen des Mannes von der Straße ab, schlitterte etwa 75 Meter über zum Teil steil abfallendes Gelände neben der Straße her und überschlug sich, ehe er zum Stillstand kam.

Der Lenker, der Prellungen und Rissquetschwunden erlitt, wurde in das Krankenhaus Lienz eingeliefert. Drei weitere Insassen (23, 24 und 34 Jahre alt) blieben unverletzt. Wie sich herausstellte, besitzt der Mann keine gültige Lenkerberechtigung. Zudem ergab ein Alkotest einen Wert von rund 1,2 Promille. Der 30-Jährige wird angezeigt.

 



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten