Pensionist auf offener Straße überfallen

Klagenfurt

Pensionist auf offener Straße überfallen

Polizei bittet um Mithilfe, der 25 bis 30 Jahre alte Täter ist flüchtig.

Ein 67 Jahre alter Pensionist ist laut Polizei am Dienstagabend in Klagenfurt Opfer eines Raubüberfalls geworden. Er war zu Fuß unterwegs, als er von hinten von einem Mann niedergerissen, festgehalten und durchsucht wurde. Der Täter nahm dem 67-Jährigen etwas aus der hinteren Hosentasche und machte sich davon. Das Opfer erlitt eine Verletzung am Kopf und wurde ins Unfallkrankenhaus eingeliefert.

In seinem Schock konnte der Pensionist keine genauen Angaben darüber machen, was ihm geraubt wurde. Den Täter beschrieb der 67-Jährige als 1,55 bis 1,60 Meter groß, zwischen 25 und 30 Jahre alt. Außerdem hatte der Täter kurzes, schwarzes Haar.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten