Kalender-Pech: 2021 eine Woche weniger Urlaub | Gleich fünf Feiertage an Wochenenden

Gleich fünf Feiertage an Wochenenden

Kalender-Pech: 2021 eine Woche weniger Urlaub

Ungünstig für Arbeitnehmer: Viele arbeitsfreie Feiertage sind 2021 Samstag oder Sonntag.

Um sich den Beginn des neuen Arbeitsjahrs zu versüßen, durchforsten ­­viele den Kalender nach günstigen Urlaubszeiten. Unabhängig davon, wie sich das Urlauben 2021 entwickeln wird, gibt’s eine frustrierende Erkenntnis: Mit dem Freinehmen von Fenstertagen viel Urlaub rauszuschlagen, spielt’s ­heuer weniger als in anderen Jahren. Denn viele arbeitsfreie Feiertage fallen 2021 auf ­Wochenenden. Heißt: Jeder Arbeitnehmer muss 2021 fünf Tage mehr ins Büro. Wir verlieren in Summe eine ­Woche Urlaub.

So ist der Staatsfeiertag am 1. Mai heuer ein Samstag. Mariä Himmelfahrt, der 15. August, ein Sonntag. Die Weihnachtsfeiertage 25. und 26. Dezember sind Samstag und Sonntag, Neujahr fällt auf einen Samstag. 2021 ist also für Arbeitnehmer hinsichtlich Urlaub hart. ­Arbeitgeber profitieren, im Handel gibt’s mehr Einkaufstage.

In Spanien übrigens ist bei Feiertagen, die auf einen Sonntag fallen, der Montag darauf arbeitsfrei.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten