KIK

Giftig

KiK ruft "Spiderman"- Unterwäsche zurück

Ein Farbstoff im Wäscheset sei gesundheitsgefährdend.

Die Bekleidungskette KiK ruft das Kinderwäscheset "Spiderman" zurück. Es könne den giftigen Azofarbstoff enthalten, teilte KiK am Mittwoch in Bönen mit.

Von dem Farbstoff können "deutliche gesundheitliche Risiken" ausgehen, wie eine Unternehmenssprecherin erläuterte. Das Kinderwäscheset (Artikelnummer 6016900), das auch in Österreich erhältlich war, war für 3,99 Euro verkauft worden.
 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten