5-fach-Lotto-Jackpot lockt mit 7 Millionen Weihnachtsgeld

Größter Pot seit Jahren

Lockdown-Jackpot lockt mit 10 Millionen!

Artikel teilen

Viermal so viele Tipps wie normal werden abgegeben – die Gewinnsumme steigt und steigt.

Wien. Montagvormittag war klar – erstmals seit 2018 wird am Mittwoch wieder eine zweistellige Millionensumme ausgespielt. Mehrere Runden hat es hintereinander keinen Gewinner im ersten Rang gegeben, Zeit und Geldsorgen haben in Zeiten von Corona immer mehr Menschen, sodass auch die Versuchung groß ist, sein Glück beim Lotto zu versuchen – und so geht es bei der nächsten Ziehung um mehr als 10 Millionen Euro. Dabei erweisen sich besonders die Ostösterreicher, die Steirer sowie die Kärntner als „6 aus 45“-Fans.
 

Kommt es wieder zueinem 7-fach-Jackpot?

 
Die Chancen auf einen hohen Solo-Gewinn stehen jedenfalls gut: Der jüngste Sechsfache Ende Dezember bescherte einem Oberösterreicher 9,2 Millionen, von denen er sogar geträumt hat – außerdem ist der Spieler überzeugt, noch einmal beim Lotto groß abzuräumen – vielleicht gleich diesmal wieder?
 
Der letzte zweistellige 6-fach-Jackpot 2018 war damals übrigens mit 10,2 Millionen Euro dotiert, die sich allerdings niemand krallen konnte. Vielmehr wurde der nicht geknackte Groß- zu einem Mega-Gewinn mit sage und schreibe 14,9 Millionen Euro im Pot. Den 7-fachen und höchsten jemals ausgespielten Lotto-Gewinn holte sich ganz allein ein Niederösterreicher.
Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo