Wieder Lotto-Jackpot: Nun 7,8 Millionen

Chronik

Wieder Lotto-Jackpot: Nun 7,8 Millionen

Artikel teilen

Die Sonntagsziehung hatte keinen Gewinner: Jetzt geht's um fast 8 Millionen Euro.

Eines ist fix: Geht die Jackpot-Serie so weiter, avanciert Österreich zum Land der Lotto-Millionäre. Am Sonntag wurde bereits der vierte Dreifach- und der insgesamt 25. Jackpot (Gewinnsumme: über 5 Millionen Euro) in diesem Jahr ausgespielt. Und das sind die Gewinnzahlen von gestern Abend: 7, 19, 24, 31, 37, 44, Zusatzzahl 33.

26 Österreicher kassierten heuer einen Geldregen in Millionenhöhe. Insgesamt wurden neun „einfache“ Jackpots ausgespielt, achtmal konnten sich Spieler über einen zweifachen, dreimal über einen dreifachen Jackpot freuen. Außerdem gab es drei Vierfache- und einen Fünffachen.

Wenig Tipps
Erst vor zwei Wochen cashten eine junge Studentin aus Vorarlberg und eine Siegerin aus dem Weinviertel je 5,5 Millionen Euro ab. Und warum kommt es gerade in diesem Jahr zu einer Jackpot-Serie? Die Erklärung dafür hat Gerlinde Wohlauf von den Österreichischen Lotterien: „Wegen der wirtschaftlichen Schwierigkeiten gibt es in diesem Jahr weniger Tipps, dadurch werden weniger oft die sechs Richtigen getippt. Und so kommt es eher zu einem Jackpot.“

Ein Land im Lottofieber
Das Lottofieber ist in Österreich nach wie vor gewaltig: Allein für den gestrigen Dreifach-Jackpot wurden neun Millionen Tipps auf 1,4 Millionen Wettscheinen abgegeben. „Das bedeutet, dass rund eine Million Österreicher um den Jackpot mitgespielt haben und die Gewinnsumme sicher über fünf Millionen Euro liegt“, so Wohlauf.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo