Mann wollte Geschwister in sein Auto locken

Im Waldviertel

Mann wollte Geschwister in sein Auto locken

Polizei: "Nehmen Sache sehr ernst" - Aufruf an Eltern: Kinder sensibilisieren.

In der Waldviertler Gemeinde Röhrenbach (Bezirk Horn) soll am vergangenen Freitag ein Mann versucht haben, ein Geschwisterpaar in sein Auto zu locken. Gefahndet werde nach einem silberfarbenen Pkw mit vermutlich tschechischem Kennzeichen, bestätigte Johann Baumschlager von der Landespolizeidirektion NÖ entsprechende Medienberichte. "Wir nehmen die Sache sehr ernst."

Die Zehn- und der Siebenjährige seien aus dem Autobus ausgestiegen, als sie angesprochen wurden. Sie seien der Aufforderung nicht nachgekommen und hätten ihren Eltern von dem Vorfall berichtet, die wiederum die Polizei in Kenntnis setzten, sagte Baumschlager.

Der Sprecher erinnerte daran, dass es "mehrere solche Fälle pro Jahr" gebe. An Eltern ergehe daher der Aufruf der Polizei, ihre Töchter und Söhne zu sensibilisieren. Werden Kinder in einer Art wie zuletzt in der kleinen Waldviertler Gemeinde angesprochen, sollen sie durch Davonlaufen oder Schreien auf sich aufmerksam machen bzw. eine Lokalität (Geschäft, Gasthaus) aufsuchen.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten