christophorus

Hochalpenstraße

Motorradfahrer am Großglockner gestürzt

70-jähriger schwer verletzt: Auch sein Sohn stürzte bei Vollbremsung.

Auf der Großglockner Hochalpenstraße ist am heutigen Sonntagnachmittag ein 70-jähriger Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Der Salzburger war mit seiner Maschine auf der Großglockner Hochalpenstraße vom Kärntner Heiligenblut Richtung Fusch unterwegs, als er ohne Fremdverschulden von der Fahrbahn abkam, einen Begrenzungsstein mitriss und stürzte. Sein nachkommender Sohn bremste scharf und kam dabei selbst zu Sturz, blieb aber unverletzt.

Der Pensionist aus Sankt Johann im Pongau wurde nach der Erstversorgung durch das Notarztteam des Rettungshubschraubers mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus Schwarzach gebracht.

Diashow: Die stärksten Bilder des Tages

Die stärksten Bilder des Tages

×

    © oe24
    Motorradfahrer am Großglockner gestürzt
    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten