100.000 Liter Wein ausgeflossen

Niederösterreich

100.000 Liter Wein ausgeflossen

Artikel teilen

Der Wein gelangte in den Abwasserkanal und überschwemmte die Kläranlage.

Im Bezirk Hollabrunn sind am späten Abend des Staatsfeiertages 100.000 Liter Rotwein aus einem defekten Behälter ausgetreten. In der Folge wurde auch eine Kläranlage in Mitleidenschaft gezogen, berichtete die NÖ Landespolizeidirektion. Eine Schadenshöhe war vorerst nicht bekannt.

Der Defekt in einer Weinhandelsfirma in Untermarkersdorf war am Mittwoch gegen 22.30 Uhr aufgetreten, so die Polizei. Eine Dichtung hatte sich aus einem Behälterverschluss gelöst. 100.000 Liter Rotwein gelangten in den Abwasserkanal und überschwemmten in der Folge die Kläranlage in Seefeld-Großkadolz, die dadurch gestört wurde. Der Klärwasser aufnehmende Pulkaubach wurde der Polizei zufolge nicht beeinträchtigt.

Die stärksten Bilder des Tages

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo