Niederösterreich

14-Jähriger entwurzelt bei Unfall Baum

Ein 14-Jähriger ist mit einem geklauten Auto in Ebreichsdorf (Bezirk Baden) schwer verunglückt.

Der Bursche war mit dem Wagen gegen einen Lichtmast und einen Baum, der sogar entwurzelt wurde, geprallt, berichtete die Sicherheitsdirektion. Er wurde mit einer Schulterverletzung, sein 13 Jahre alter Beifahrer mit einer Platzwunde am Kopf ins Krankenhaus Wiener Neustadt eingeliefert.

Laut Zeugen war der 14-Jährige auf Höhe des Sportplatzes in Ebreichsdorf mit weit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs, als er die Herrschaft über den Pkw verlor. Er war ebenso wie sein Beifahrer vermutlich nicht angegurtet, teilte die Polizei mit. Nach dem Anprall an den Lichtmast und den Baum kippte der Wagen auf die Fahrerseite. An dem Pkw entstand Totalschaden.

Der 14-Jährige hatte den Reserveschlüssel für das Auto den Ermittlungen zufolge "ohne Wissen und Einwilligung des Zulassungsbesitzers" an sich gebracht.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten