(c) APA/ H. Stamberg

Landesentwicklung

84 Prozent sehen NÖ "auf dem richtigen Weg"

84 Prozent der Landesbürger stellen NÖ ein gutes Zeugnis aus. Vor allem besticht das Bundesland durch Lebensqualität und Kinderfreundlichkeit.

84 Prozent der Landesbürger sind der Ansicht, dass sich Niederösterreich "auf dem richtigen Weg" befindet. Dies ist das zentrale Ergebnis einer Studie zur NÖ Landesentwicklung 2006, deren Ergebnisse heute, Montag, veröffentlicht wurden. Dabei wurden 1.000 Personen im Land befragt. Elf Prozent meinen, dass sich Niederösterreich in die falsche Richtung entwickelt, so die Angaben der NÖ Landesakademie.

Lebensqualität und Kinderfreundlichkeit
Als Begründung, warum sich Niederösterreich in die richtige Richtung entwickele, nannten die Befragten an der vorderster Stelle die Lebensqualität (90 Prozent). Es folgten Kinderfreundlichkeit (87 Prozent) sowie die wirtschaftliche Entwicklung (85 Prozent).

Mit Niederösterreich verbinden die Bürger zu 92 Prozent Lebensqualität, zu 89 Prozent Heimat und zu 86 Prozent gesunde Umwelt. Auf die Frage, woran die Landesbürger beim Begriff Heimat denken, nannten 37 Prozent die Gemeinde, in der sie leben. Das "Bundesland Niederösterreich" meinten 25 Prozent, 18 Prozent eine jeweilige Region, beispielsweise die Wachau oder das Pielachtal.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten