Im Zuge eines Streits

Ehefrau mit Messer verletzt

Während eines Streits verletzte ein Türke seine Ehefrau mit einem Messer.

Lichtenwörth. Ein 26-jähriger türkischer Staatsbürger hat Mittwochfrüh seine gleichaltrige ebenfalls aus der Türkei stammende Ehefrau in Lichtenwörth (Bezirk Wiener Neustadt-Land) im Zuge eines Streits mit einem Messer verletzt. Vorangegangen war der Tat eine nächtliche Auseinandersetzung, wobei die genauen Hintergründe noch unklar sind, bestätige die Landespolizeidirektion Niederösterreich auf Anfrage.

Die Frau wurde mit oberflächlichen Stichverletzungen ins Landesklinikum Wiener Neustadt eingeliefert, wo sie ambulant behandelt wurde. Kurz nach 8.00 Uhr wurde der mutmaßliche Täter im Stadtgebiet von Wiener Neustadt festgenommen, die Ermittlungen zu dem Vorfall in der gemeinsamen Wohnung des Ehepaares wurden eingeleitet, teilte die Exekutive der APA mit.
 

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten