Feuerwehr fing Schlange ein

Maria Enzersdorf

Feuerwehr fing Schlange ein

Tierrettungseinsatz in dicht besiedeltem Wohngebiet: Natter wurde im Wald in die Natur entlassen.

Wegen einer von Passanten gesichteten Schlange ist die Freiwillige Feuerwehr Maria Enzersdorf in Niederösterreich am Sonntagnachmittag zu einer Tierrettung gerufen worden. Im dicht besiedelten Ortsteil Südstadt galt es eine Natter einzufangen, was problemlos gelang.

Das Reptil wurde in einem Jutesack untergebracht und im Waldgebiet Liechtenstein in die freie Natur entlassen. Elf Feuerwehrmitglieder waren an dem Einsatz beteiligt. Die Freiwillige Feuerwehr Maria Enzersdorf war mit zwei Fahrzeugen und 11 Mitgliedern im Tierrettungseinsatz.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten