Frieda L. Prosecco-Mord Neunkirchen

70-Jährige erstochen

Mord nach Prosecco-Runde: Polizei bittet um Hinweise

70-Jährige in NÖ vermutlich schon drei Tage vor Auffindung erstochen.

Die 70-jährige Frieda L., die am Abend des 11. Oktober tot in ihrer Wohnung in Neunkirchen aufgefunden wurde, war vermutlich bereits drei Tage zuvor ermordet worden. Der Frau wurden mehrere Messerstiche zugefügt, was auch die Obduktion bestätigte. Die Ermittler ersuchten am Samstag um Hinweise im Zusammenhang mit der Bluttat. Vor allem die Damenrunde in der „Cult-Italia“-Cafébar trauert um die ehemalige Spitalsmitarbeiterin, die quasi ­täglich auf einen Kaffee oder ein Gläschen Prosecco ­vorbeischaute.

Die Erhebungen der Kriminalisten ergaben, dass die Frau vermutlich bereits am 8. Oktober in den Mittagsstunden ermordet wurde, berichtete die Landespolizeidirektion NÖ. Weil die 70-Jährige sehr zurückgezogen gelebt hatte, erging gleichzeitig das Ersuchen an Personen, die mit dem späteren Opfer in Kontakt gestanden waren, sich mit dem Landeskriminalamt NÖ (Tel.: 059133-30-3333) oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen. Zudem wird um Hinweise ersucht, wo die Frau zuletzt gesehen wurde bzw. ob am 8. Oktober im Bereich der Wohnhausanlage in der Triesterstraße in Neunkirchen verdächtige Wahrnehmungen gemacht wurden.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten